Lustiges Fingerfood für deine Halloween-Party

Halloween FIngerfood

 

Anzeige: unbeauftragt/unbezahlt wegen Markennennung & Personennennung:

Süßes oder saures? Für mich gab es diese Woche definitiv saures. Nach wochenlanger Arbeit und Vorbereitung bin ich doch durch die Italienischprüfung gefallen… Nicht nur, dass ich so richtig durchgerasselt bin, sondern ich durfte mir vom Dozenten auch anhören, wie schlecht ich mich doch vorbereitet hätte und und und. Hätte ich mich wehren können? Wahrscheinlich nicht. Wenn die Person, die einzige ist, die diese Prüfung abnimmt, dann sollte man sich nicht mit ihr anlegen, sondern in den sauren Apfel beißen. Das war mein persönliches Halloween diese Woche. Ich denke so oder ähnlich hat schon jeder von uns solch eine Situation gehabt. Erzählt ihr mir eure?

Nach ein paar Tagen, habe ich es ungefähr verdaut. Jetzt heißt es, wie meine Schwester sagt: Aufstehen, Krönchen richten und weiter machen!

Bald ist Halloween! Eins meiner liebsten Feste. Verkleiden fand ich schon immer toll. Vielleicht schmeißt ja der eine oder andere von euch eine Halloween-Party und sucht noch lustige Ideen was das Essen angeht? Ich habe mal drei Ideen hervorgekramt, die ich euch vorstellen möchte. Alles sehr einfach, mit nur wenigen Zutaten und schnell gemacht und sogar ein wenig gesund!

Halloween FIngerfood

Mandarinen-Kürbis

Zutaten

Mandarinen

Saure Pommes (Haribo)

Zubereitung

1. Mandarinen schälen.

2. Haribo-Tüte aufmachen und eine grüne Pommes rausfischen. In zwei Teile teilen und in die Mandarine stecken. Fertig!

Ihr könnte natürlich auch Gurke, Sellerie, grüne Jelly Beans, ein Stück grüner Apfel oder eine saure grüne Bohne (Haribo) verwenden. Ganz wie ihr wollt. Ich glaube nur ich hätte keine Lust nach einer Mandarine in ein Stück Sellerie zu beißen. Bäh!

Halloween FIngerfood

Hexenbesen-Salzstangen

Zutaten

Salzstangen

Käse (Scheiben)

Schnittlauch

Zubereitung

Ich gebe zu, hier wird es ein wenig kniffliger. Aber ihr schafft das! Ein wenig Käse an einem Ende der Salzstange einrollen und mit einem Stück Schnittlauch fixieren. Dann mit einer Schere von oben einschneiden.

Der Käse sollte am besten Zimmertemperatur haben. Dann ist er weicher und biegsamer. Er bleibt sogar eingerollt und dann kann man schnell mit dem Schnittlauch einen Koten machen. Zu dicken Käse würde ich auch nicht verwenden.

Halloween FIngerfood

Halloween FIngerfood

Bananen-Geister

 Zutaten

Bananen

Schokodrops (z.B. von RUF)

Rosinen

Zubereitung

1. Bananen schälen und in zwei Hälften teilen.

2. Zwei Schokodrops vorsichtig eindrücken und das gleiche mit der Rosine für den Mund. Das wars auch schon!

Ich hoffe euch gefällt das Fingerfood. Sicherlich werden eure Gäste begeistert sein. Der Aufwand ist nicht sehr groß und das Ergebnis ist toll. Feiert schön! Und bitte keine kleinen Kinder erschrecken!! Meine süße Nichte und ihre Brüder wollen in diesem Jahr auf das Halloween-Fest verzichten :-( Jemand hatte sich als blutige Leiche in einem großen Mülleimer versteckt und wahllos alle Passanten zu Tode erschreckt. Da wäre mir das Herz aber auch in die Hose gerutscht!

.Halloween FIngerfood

Noa du Süße!! Vielen lieben Dank für deine Hilfe! Freue mich, wenn du wieder zu Besuch kommst!! <3

Die Ideen zu diesem Beitrag habe ich von hier und hier.

Vor zwei Jahren habe ich für Halloween leckere Cupcakes gebacken. Schaut doch auch gerne bei diesem Beitrag vorbei.



2 thoughts on “Lustiges Fingerfood für deine Halloween-Party”

  • Ganz tolle Ideen hast du da für Halloween!! Vor allem auch so leicht und schnell zu machen! Da werde ich auf jeden Fall was umsetzen auf meiner Party! Freue mich auf weitere Ideen von dir und ganz viel Erfolg bei der nächsten Prüfung!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.