Anzeige: Flugzeug-Cupcakes – Und dein Kindergeburtstag hebt ab!

 

Ich liebe was ich tue und ich glaube das sieht man auch. Mittlerweile hat es sich im Bekannten- und Freundeskreis rumgesprochen, dass es bei mir lustige und tolle Backwerke gibt. Und wenn man mich nett fragt, sage ich eigentlich auch nicht „nein“. Als mich eine Freundin bat, lustige Cupcakes für den Kindergeburtstag ihres Sohnes zu machen, sagte ich ihr sofort zu!

 

 

Der Geburtstag ist Anfang Juli. Also hatte ich noch genug Zeit mir etwas ganz Besonderes einfallen zu lassen. Was mag er denn so? fragte ich meine Freundin. Sie lachte und antwortete: „Er wird drei. Er liebt alles was sich schnell bewegt“. Ok, mit dieser Information konnte ich schon was anfangen und da im Juli bei vielen die Sommerferien beginnen geht es bekanntlich in den Urlaub. Die Idee aus Waffeln kleine Flugzeuge zu machen kam schnell. Als kleines i-Tüpfelchen habe ich mir noch überlegt kleine Fähnchen zu basteln und jedes mit einem Namen zu versehen. So weiß jedes Kind, welches Flugzeug-Cupcake ihm gehört.

 

 

 

Für die kleinen Fähnchen bestellte ich mir erst mal eine Druckerpatrone bei www.tonerpartner.de. Das war wirklich kinderleicht! Nur ein paar Klicks und schon war die Druckerpatrone auf dem Weg zu mir. Und siehe da, am nächsten Tag tatsächlich auch bei mir Zuhause! Das nenne ich Service! Zudem konnte ich auch noch ein paar Euro sparen, da der kompatible Toner viel günstiger ist als das Markenprodukt. Ich freute mich dann umso mehr, dass ich es geschafft habe diesen selber in den Drucker einzubauen. Normalerweise macht das immer der Herr des Hauses. Dieses mal musste ich ihn nicht um Hilfe bitten. Es konnte losgehen.

 

 

Fähnchen DIY

Für die Fähnchen braucht ihr natürlich eine Fähnchen Vorlage. Gerne könnt ihr meine verwenden. Einfach runterladen und ausdrucken.

Weiterhin braucht ihr noch eine Schere, Schaschlikspieße aus Holz, Klebe und einen Stift.

  1. Mit einer Schere an der schwarzen Linie entlang schneiden. Achtet dabei darauf entweder links oder rechts etwas Platz zu lassen. An diese Stelle kommt dann etwas Klebe.

  2. Mit der Schere die Schaschlikspieße zerteilen. Der Teil mit der Spitze sollte etwas länger sein. (Die braucht ihr dann für das Flugzeug).

  3. Auf den überstehenden Teil der Fähnchen gebt ihr etwas Klebe und legt den kleineren Teil der Grillspieße drauf. Den überstehenden Teil hinten andrücken.

  4. Jetzt müsst ihr eigentlich nur noch eure Fähnchen beschriften und fertig sind eure Cupcake-Fähnchen!

 

 

Rezept Cupcakes & Frosting

Das Rezept für die Cupcakes findet ihr hier und das für das Buttercream-Frosting findet ihr hier.

 

 

Flugzeug-DIY

Für das Flugzeug benötigt ihr:

2 Packungen Waffeln, Zuckerguss, bunte Schokolinsen, gehobelte Mandeln und einen gelben Zuckerstift.

Ich empfehle die Flugzeuge einen Tag vorher zu bereiten.

  1. Etwas Zuckerguss anrühren. Sollte sehr dickflüssig sein.

  2. Für ein Flugzeug braucht ihr immer 2 Waffeln (siehe Foto oben links).

  3. Eine Waffel bleibt ganz die andere wird bearbeitet. An der oberen Seite etwa 1 cm vom Ende ansetzen und zur unteren Ecke mit einem scharfen Messer ziehen. Diese abgeschnittene Ecke aufbewahren, sie wird gleich „geklebt“. Jetzt etwas oberhalb der unteren linken Ecke ansetzen und mit dem Messer schräg nach oben ziehen. Diesen abgeschnittenen Teil könnt ihr gerne essen :) (siehe Foto oben rechts).

  4. Das kleine Dreieck so drehen, dass die längste Seite nach oben zeigt und mit etwas Zuckerguss unten links von der Waffel fixieren. Die Waffel in die Hand nehmen und jetzt die zweite ganze Waffel oben fixieren (siehe Foto oben links und rechts).

  5. Eigentlich nicht so schwer. Vielleicht bei dem ersten Flugzeug etwas kniffelig. Ich verspreche euch, nach dem 3 oder 4 Flugzeug könnte ihr die kleinen Flugzeuge wie aus dem Effeff!.

  6. Die fertigen Flugzeuge beiseitestellen. Der Zuckerguss muss jetzt erstmal erhärten. Ich habe meine auf ein großes Schneidebrett gelegt und in den Kühlschrank gestellt.

  7. Bevor ihr jetzt weiter macht, sollten die Cupcakes komplett fertig und mit Popcorn (als kleine Wölkchen) dekoriert sein.

  8. Die Flugzeuge aus dem Kühlschrank nehmen. Mit dem gelben Zuckerstift jeweils drei bunte Schokolinsen auf die Flügel fixieren. Wer will kann noch kleine Propeller machen. Dafür jeweils 3 gehobelte Mandeln an jedes Ende der Flügel mit dem Zuckerstift fixieren. Ich habe mit Absicht einen gelben Zuckerstift gewählt, da der Zuckerstift ein wenig durch die gehobelten Mandeln durchscheint, dass fällt dann nicht so auf.

  9. Jetzt nehmt ihr den längeren Teil der Grillspieße. Erinnert ihr euch? Für die Fähnchen habt ihr den kürzeren Teil gebraucht. Jetzt kommt der andere. Mit der spitzen Seite vorsichtig von unten in das Flugzeug stechen und mit leichtem Druck in das Flugzeug bohren.

  10. Anschließend in die Mitte des Cupcakes drücken. Das Gleiche macht ihr jetzt auch mit den anderen Flugzeugen.

  11. Zum Schluss noch jeden Cupcake mit einem Namens-Fähnchen versehen. Und fertig sind die hübschen Flugzeug-Cupcakes.

 

 

Puh! Das war doch ganz schön viel, dass gebe ich zu. Aber es sich gelohnt. So einen Cupcake bekommt man nicht alle Tage und ihr könnt ordentlich Eindruck bei den anderen Eltern machen und für strahlende Kinderaugen sorgen!

 

Vielleicht gefällt dir auch

Schoko-Karamell-Cookies mit Meersalz   Letztens habe ich gelesen, dass gesalzenes Karamell sowas von gestern sei. Den Trend gibt es wahrlich schon länger und ist an mir vorbei...
Niedliche Alien-Cupcakes – Für einen Kinderg...   Anzeige: unbeauftragt/unbezahlt wegen Markennennung: Ich bin sehr stolz euch heute diese niedlichen Alien Cupcakes vorstellen zu können! Si...
Bienchen-Cupcakes mit Smarties Anzeige: unbeauftragt/unbezahlt wegen Markennennung & Personennennung: Ja es ist ruhig geworden auf meinem Blog. Leider musste ich ihn ein wenig ...
Schäfchentörtchen mit Popcorn zu Ostern   Anzeige: unbeauftragt/unbezahlt wegen Markennennung & Personennennung: Für die Ostertafel darf ein toller Kuchen einfach nicht fe...


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*