Schokoladige Blumentopf-Cupcakes für den Frühling

Blumentopf Cupcakes Ansicht von vorne

 

Anzeige: unbeauftragt/unbezahlt wegen Markennennung:

Hallo alle zusammen! Hallo Frühling!

Jetzt ist er endlich da und was kann es da Schöneres geben als das gute Wetter und diese süßen Blumentopf Cupcakes? Blumentopf Cupcakes sind ein richtiger Klassiker geworden. Und dies ist meine Variante: Mit Haribo Pfirsichen als Blüten. Das Tolle an ihnen ist, dass sie auch super zum Muttertag passen. Bei diesen schokoladigen Cupcakes sind Komplimente und strahlende Augen garantiert. Ich durfte es heute bereits testen :)

Wie immer, wenn ich lustige Cupcakes mache, bringe ich zwei davon zu unseren Nachbarn. Deren Töchter sind große Fans von meinen Cupcakes und ich möchte ihnen damit eine kleine Freude bereiten. Unten angekommen traf ich meine andere Nachbarin, die gleich neugierig schaute und bemerkte: Ohhhh was habt ihr denn da Niedliches!! :)

Lachgummi und Haribo Pfirsiche auf hölzernem Untergrund

Zutaten (für 12 Cupcakes)

125 g Butter

150 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

2 Eier

2 EL Kakaopulver

150 g Mehl

1 TL Backpulver

1/2 TL Natron

1 Prise Salz

100 Sauerrahm

Für das Frosting

50 g Zartbitterschokolade

100 g Butter (Zimmertemperatur)

100 g Puderzucker

Dekoration

Gummi-Pfirsiche

2 Packungen Lachgummi (es gehen auch andere grüne Süßigkeiten, einfach zu einen Blatt zuschneiden)

6 Oreo Kekse (es geht auch jeder andere Schokokeks)

6 Cake Pop Stiele

 

Drei Blumentopf Cupcakes nebeneinander

Zubereitung

1. Butter bei niedriger Temperatur schmelzen und vom Herd nehmen. Kurz abkühlen lassen und mit Zucker und Vanillezucker mischen. Eier unterrühren. Den Kakaopulver mit etwa zwei EL heißem Wasser verrühren. Dazu habe ich eine Gabel verwendet. Dann unter die Butter-Ei-Masse geben und alles mischen. Den Backofen auf 175 °C vorheizen.

2. Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen und abwechselnd mit dem Sauerrahm unter die Masse rühren. Schnell noch die Papierförmchen in das Muffinblech geben und den Teig darin verteilen. Auf der mittleren Einschubleiste etwa 20 Minuten lang backen.

3. Währenddessen schon mal das Frosting vorbereiten. Die Schokolade zerkleinern, im Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Die Butter mit den Handrührgerät cremig schlagen. Dann die Schokolade und den Puderzucker unterrühren.

4. Auf jeden Cupcake etwas Frosting verteilen. Die Kekse zerbröseln und in ein Schälchen geben. Jeden Cupcake kopfüber in die Kekse drücken.

5. Die Cake Pop Stiele in zwei Hälften schneiden. Auf jeden Stiel einen Pfirsich geben und mittig auf dem Cupcake platzieren. Mit jeweils zwei Lachgummi Blätter verzieren. Fertig!

 

Zubereitung Cupcakes für den Thermomix

1. Butter in Stücke schneiden und für 3 Min. / 45°Grad/ Stufe 1 schmelzen.

2. Zucker, Vanillezucker, Saure Sahne, Eier & 2 EL Kakao hinzugeben und für 1 Min./ Stufe 4 vermischen.

3. Mehl, Backpulver, Natron & Salz hinzufügen für 1 Min./ Stufe 4 vermischen.

4. Backofen auf 175 ° Grad vorheizen und Cupcakes für 20 Minuten backen.

5. Für die Dekoration wie oben verfahren.

 

Vielleicht gefällt dir auch

Witzige Schokolollies mit Marshmallow-Totenkopf &#... Halloween steht quasi vor der Haustür und ich bin mir sicher, dass noch gaaaanz viele Mütter und Väter nach tollen Halloween Party Snacks suchen. Es i...
Piratenpower im Keksformat – Mein Gastbeitra... Anzeige: unbeauftragt/unbezahlt wegen Markennennung & Personennennung: Ich hatte euch gewarnt, die Piraten verschwinden nicht so schnell von me...
Rolo Cookies Ich liebe Rolos! Schon seit meiner Kindheit habe ich diese in Schokolade umhüllten Karamellbonbons gerne gegessen. Nur zu Schade, dass man sie heu...
Rugelach – ein weihnachtlicher Keks aus Isra...   Anzeige: unbezahlt wegen Markennennung & Personennennung: Zimtsterne, Vanillekipferl oder Spekulatius - diese Kekse gehören für uns zu ...


3 thoughts on “Schokoladige Blumentopf-Cupcakes für den Frühling”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*