Rosa Schweinchen Kuchen

Werbung (ubeauftragt & unbezahlt) da Markennennung

Oink oink – Ich melde mich zurück mit einem super niedlichen rosa Scheinchen Törtchen. Für die Tochter einer lieben Freundin habe ich dieses putzige Törtchen kreiert. Schokoladenkuchen küsst Himbeerfrosting! Eine gute Kombination wie ich finde. Kam auch bei den kleinen, sowie großen Gästen gut an. Nur einzelne Krümmel waren übrig :)

Eigentlich wollte ich einen Piggycorn-Kuchen machen. Diejenigen, die meinen Blog schon länger folgen, kennen bereits meinen Caticorn Törtchen vom letzten Jahr. Mein absolut beliebtester Beitrag auf dem Blog! Deswegen wollte ich noch mehr „-Corn“ Kuchen machen. Leider hatte ich keinen passenden Marshmallow … Arg ärgerlich! Aber am Ende ist es ein sehr niedliches Schweinchen-Törtchen geworden. Wer mag, kann also noch ein Horn hinzufügen und hat dann einen Piggycorn-Kuchen oder ohne ein süßes Schweinchen -Törtchen!

Zutaten

Blechkuchen

250 gr Butter (Zimmertemperatur)

250 gr Zucker

2 Pck. Vanillezucker

3 Eier (Größe L oder 4 Eier Größe M)

4 EL Kakaopulver

300 gr Mehl

2 TL Backpulver

1 TL Natron

1 Prise Salz

200 Saure Sahne

Frosting

100 gr weiche Butter (zimmertemperatur)

80 gr Doppelrahmfrischkäse

150 gr Puderzucker

2 EL (nicht gehäuft) Himbeermarmelade (Schwartau samt)

Dekoration

1 Marshmallow (rosa)

Dekorblüten (z.B. Dr.Oetker)

Rosa Zuckerstreusel (z.B. Dr.Oetker)

Rosa Glitzerpulver

Brause Ufo (rosa) (z.B. Hitschler)

Schwarzer Zuckerstift (z.B. Dr.Oetker)

Rosa Smarties

Zubereitung Blechkuchen

1. Alle trockenen Zutaten (bis auf den Backkakao) vermengen und zu Seite stellen.

2. Weiche Butter mit dem Handrührgerät etwa gut verrühren. Zucker und Eier hinzugeben. Kurz durchmischen. Dann das Gleiche wiederholen mit dem Backkakao und der Sauren Sahne.

3. Nach und nach die trockenen Zutaten zugeben, bis eine homogene Masse entstanden ist.

4. Ofen auf 175°Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Teig darauf gleichmäßig verteilen und etwa 20 Minuten lang backen. In der Zwischenzeit das Frosting zubereiten. Während der Kuchen auskühlt, das Frosting in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung Frosting

Für das Frosting die Butter mit dem Handrührgerät solange schlagen, bis die Butter „weiß“ ist. Die Hälfte des Puderzuckers reinsieben und weiter mixen. Genauso mit der der zweiten Hälfte des Puderzuckers verfahren. Dann den Frischkäse hinzufügen und kurz untermischen. Am Ende die Himbeermarmelade hinzugeben und kurz alles vermischen. Das Frosting wird dann schön zartrosa. Sollte das Frosting zu flüssig werden, noch etwas Puderzucker dazugeben.

Zubereitung Törtchen

1. Blechkuchen komplett abkühlen lassen. Jetzt ein Schälchen/Schüsselchen (meins hatte einen Durchmesser von 13,5 cm) nehmen und umgekehrt auf den Blechkuchen legen. Mit einem Messer drumherum schneiden. Ihr müsstet 3 Kreise raus bekommen. Am besten das Schälchen einmal links unten, rechts unten und mittig oben platzieren für die drei Kreise.

2. Den ersten Törtchenboden auf einen Teller legen und etwas Frosting darauf verteilen. Den zweiten Boden darauflegen und wieder etwas Frosting darauf geben. Genauso geht es dann weiter mit Boden Nr. 3. Mit dem restlichen Frosting das Törtchen runderhum verkleiden.

3. Nachdem ihr das Frosting auf das Törtchen aufgetragen habt, es nochmal kurz in den Kühlschrank stellen, etwa 1 Stunde. Danach kann es ruhig mit einem Tortenheber auf eine hübsche Tortenplatte platziert werden. Jetzt fehlt nur noch die Dekoration :)

Zubereitung Dekoration

1.Den Marshmallow diagonal durchschneiden und einmal in den essbaren Glitzer drücken. (Alternativ etwas rosa Frosting auf die geschnittenen Stellen geben). Die Öhrchen auf dem Kuchen platzieren.

2. Auf den Brause-Ufo mit dem Zuckerstift zwei Punkte machen. Wenn der Zuckerstift „Fäden“ zieht, könnt ihr einen Zahnstocher nehmen und die Fäden runter drücken. Das „Schnäuzchen“ auf dem Törtchen platzieren.

3.Die beiden rosanen Smarties auf dem Törtchen platzieren. Mit einem sauberen Zahnstocher die Augen formen. Den schwarzen Zuckerstift gut durchkneten oder kurz in ein Glas mit warmen Wasser stellen. Die Zuckerstift sollte schön geschmeidig sein, dass erleichtert das Auftragen. Jetzt mit dem Zuckerstift ganz einfach die bereits vorgezeichneten Augen formen.

Das Zuckerdekor und die Dekorblüten an den Ohren dekorieren. Fertig!

Kleine Anmerkung: Der fertige Kuchen kann ohne Bedenken über Nacht in den Kühlschrank. In diesem Fall die Smarties erst kurz vor der Feier auf dem Kuchen platzieren, da diese mit der Zeit ihre Farbe verlieren. So ist sichergestellt, dass sie schön rosa scheinen :)



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.