Piratenpower im Keksformat – Mein Gastbeitrag bei Mami bloggt

Anzeige: unbeauftragt/unbezahlt wegen Markennennung & Personennennung:

Ich hatte euch gewarnt, die Piraten verschwinden nicht so schnell von meinem Blog. Und wenn sie so süß sind, dann dürfen sie auch bleiben :) Diese niedlichen Piraten Kekse habe ich mir extra für die liebe Gabriela von Mami bloggt ausgedacht. Sie sind ein toller Hingucker auf jedem Piratengeburtstag und man kann jedem Piraten ein ganz individuelles Gesicht zaubern: Lächelnd, grimmig, mit oder ohne 3-Tage-Bart.

Wenn ihr das Rezept für diese niedlichen Piraten Kekse wollt, dann hüpft schnell rüber zu Gabriela und entdeckt auf ihrem tollen Mama – & Familienreiseblog nicht nur leckere Rezepte, sondern auch ganz fantastische Reiseziele, fernab von Europa, die sie mit ihrem kleinen Sohn entdeckt.

Vielleicht gefällt dir auch

Monster-Cupcakes aus Zuckerwatte Ich dachte mir, dieses Jahr starte ich mal monstermäßig gut! Inspiriert wurde ich, wie so oft von meinem absoluten Lieblingsblog super make it . Scha...
Joghurteis mit Früchten Willkommen August! Hoffentlich wirst du genauso schön und heiß wie der Juli! Deswegen gibt es wieder ein leckeres Eis - Rezept und für mich ein we...
Nutella Muffins mit Nutella Frosting – 50 Ja...   Anzeige: unbeauftragt/unbezahlt wegen Markennennung: Nutella ist dieses Jahr 50 Jahre alt geworden. Bestimmt habt ihr es schon durch ...
Schokoladiges Bananabread – Schokoladiger Ba...   Anzeige: unbeauftragt/unbezahlt wegen Markennennung & Personennennung: In der kälteren Jahreszeit darf es ruhig wieder schokoladi...


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*