Oreo Kekse mit Frischkäse

 

Oreo Kekse mit einem Glas Milch im Hintergrund

Anzeige: unbeauftragt/unbezahlt wegen Markennennung

Es war nur eine Frage der Zeit, bis ich mein erstes Rezept mit Oreo Keksen mache! :-) . Oreo Kekse schmecken auch alleine fantastisch, aber nochmal zu einem Keks verarbeitet, sind sie fast noch besser!! Hier habe ich ein Rezept ausprobiert, wo noch Frischkäse hinzukommt.

Klar sie sehen auf den ersten Blick nicht so hübsch aus, aber was zählt ist der Geschmack! Und ich verspreche euch, dass sie unglaublich lecker schmecken. Innen sind sie noch schön saftig und fluffig. Ich bringe sie immer gerne zur Arbeit mit, meine Arbeitskollegen freuen sich jedes Mal und ratz fatz sind sie schon weg.

Oreo Kekse Nahaufnahme

 

Zutaten (für etwa 24 Kekse)

260 g Mehl
1/2 TL Natron
100 g Butter (Zimmertemperatur)
200 g brauner Zucker
2 gehäufte EL (50 g) Frischkäse
1 Ei
ca. 18 Oreo Kekse (200 g)

 

Oreo Kekse Nahaufnahme

 

Zubereitung

1. Mehl mit Natron vermengen und beiseitestellen. Die Oreo Kekse im Mixer zerkleinern und umfüllen.

2. Butter mit dem Handrührgerät cremig schlagen. Zucker und Ei hinzufügen und kurz vermischen. Frischkäse unterrühren.  Nach und nach die Mehlmischung zugeben. Als letztes die Oreo Kekse hinzugeben und alles vermischen. Der Teig kommt jetzt für 1 Stunde in den Kühlschrank.

3. Backofen auf 160 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Etwa 1 EL große Kugeln formen und auf dem Backpapier platzieren. Nicht andrücken! Die Kekse werden von alleine etwas flacher. Oreo Kekse 10 Minuten lang backen.

 

Verpackung Oreo Kekse

 

Zubereitung mit dem Thermomix

  1. Oreo Kekse in den Mixtopf geben und für 5-6 Sek./St.6 zerkleinern. Keksbrösel umfüllen und den Mixtopf reinigen und trocknen.
  2. Die Butter in Stücke schneiden und in den Mixtopf geben. Für 30 Sek./St.4 vermischen.
  3. Zucker und das Ei hinzufügen und für 30 Sek./ St.4 mischen.
  4. Frischkäse hinzufügen und für 20 Sek./St.4 mischen.
  5. Mehl und Natron hinzufügen und für 30 Sek./St.4 verrühren.
  6. Oreo-Keksbrösel hinzugeben und für 30 Sek./ Teigmodus kneten. Teig für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  7. Backofen auf 160 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Etwa 1 EL große Kugeln formen und auf dem Backpapier platzieren. Nicht andrücken! Die Kekse werden von alleine etwas flacher. Oreo Kekse 10 Minuten lang backen.

 

Euch interessieren noch andere Rezepte mit Oreo Keksen? Wie wäre es mit meinen Eulen-Cupcakes mit Oreo Keksen!

Wenn dir mein Rezept gefällt, so freue mich immer sehr über Kommentare.

Vielleicht gefällt dir auch

Baisers mit Schokolade Endlich ist der Sommer wieder zurückgekehrt! Und die nächsten Tage soll es auch so schön bleiben. Klar, dass bei uns morgen wieder gegrillt wird. ...
Banana Bread Müsli – Ein leckeres Frühstück ... Anzeige: unbezahlt wegen Markennennung & Personennennung: Heute habe ich wieder einen tollen Gastbeitrag für euch! Ein leckeres Frühstücksrezept ...
Schoko-Karamell-Cookies mit Meersalz   Letztens habe ich gelesen, dass gesalzenes Karamell sowas von gestern sei. Den Trend gibt es wahrlich schon länger und ist an mir vorbei...
Rolo Cookies Ich liebe Rolos! Schon seit meiner Kindheit habe ich diese in Schokolade umhüllten Karamellbonbons gerne gegessen. Nur zu Schade, dass man sie heu...


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*