Falscher Karottenkuchen – Möhrchenspaß für Kinder

Werbung unbezahlt und unbeauftragt

Eieieieieiei in weniger als zwei Wochen ist schon Ostern! Und eigentlich war ich mit meinen Ostervorbereitungen was das Backen angeht auch schon fertig. Doch manchmal kommt es halt anders… Als ich diese niedlichen Ostertüten von der lieben Simone auf Instagram sah, war ich total verliebt! Vor meinen Augen formte sich sofort dieser „Falsche Karottenkuchen“. „Falsch“, da die Karotten nur auf dem Kuchen sind und sich nicht ein Möhrchen in dem Teig versteckt hat :) Es ist sozusagen von außen ein Karottenkuchen und von innen ein Schokoladenkuchen.

Zutaten

100 g Zartbitterschokolade
100 g Butter
1 Vanilleschote Mark
80 g Zucker
2 Eier (Gr.M)
1 EL Mehl
100 g gemahlene Mandeln
1 TL Backpulver
1 Prise Salz

Zubereitung Kuchen (20 cm Backform)

1. Die Springform mit Backtrennmittel bestreichen und den Ofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen.

2. Schokolade zerkleinern und die Butter in Stücke schneiden. Zusammen in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, dabei umrühren. Topf vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen. Das Mark der Vanilleschote auskratzen und zusammen mit dem Zucker zugeben. Eier nach und nach unterquirlen. Die restlichen trockenen Zutaten mischen und unterrühren.

3. Teig in die Form geben und glatt streichen. Im Ofen, auf mittlerer Schiene etwa 25 Minuten lang backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Zubereitung mit dem Thermomix

1.Schokolade in Stücke brechen und Butter in Stücke zerscheiden. In den Mixtopf geben für 3 Min./60°C/ St.1.

2.Vanillemark auskratzen und mit dem Zucker in den Mixtopf geben für 1 Min./St.4. Eier nach und nach dazugeben. Mit dem Spatel runter schieben.

3.Restliche Zutaten hinzugeben für 1 Min./St.4 mixen. Eventuell nochmal runter schieben und Vorgang für 20 Sek./St.1 wiederholen.

Zutaten Frosting

50 gr weiche Butter (zimmertemperatur)

40 gr Doppelrahmfrischkäse

75 gr Puderzucker

Lebensmittelfarbe in Orange

Zubereitung Frosting

Für das Frosting die weiche Butter etwa 3-4 Minuten lang auf mittlerer Stufe mit dem Handrührgerät mixen. Den Puderzucker einmal sieben und die Hälfte zu der Butter geben. Für weitere 2-3 Minuten mixen. Den Rest des Puderzuckers zugeben und für 1-2 Minuten mixen. Als Letztes den Frischkäse hinzufügen und für 1-2 Minuten weiter mixen. Orange Lebensmittelfarbe untermischen und 1 Minute weiter mixen.

Frosting auf dem abgekühlten Kuchen verteilen. Bei Bedarf in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung Frosting mit dem Thermomix

1. Für das Frosting sollte der Mixtopf wieder sauber sein. Zimmerwarme Butter in den Mixtopf geben und für 2 Min. 30 Sek./ St.3 mixen.

2. Rühraufsatz einsetzen. Den Puderzucker (vorher sieben) in den Mixtopf geben für 1 Min./St.3.

3. Den Frischkäse zugeben und für 1 Min./St.3 verrühren.

4. Eventuell das Frosting runterschieben und für weitere 10 Sek./St.3 verrühren.

5. Mit orangener Lebensmittelfarbe einfärben.

Frosting auf dem abgekühlten Kuchen verteilen. Bei Bedarf in den Kühlschrank stellen.

Dekoration Zutaten

Lustige Zuckeraugen z.B. Dr.Oetker

Grünes Esspapier

Dekoration Zubereitung

1.Esspapier in dünne Streifen schneiden und halbieren.

2. Mit einem stumpfen Messer den Kuchen in 8 Stücke einteilen.

3. An den äußeren Rand eines jeden Stückes mit dem stumpfen Messer einmal waagerecht hineinstechen. In diese Stelle kommen die grünen Streifen.

4. Jedes Möhrchen mit Augen versehen. Wer mag, kann noch kleine rosa Mini-Smarties als Wangen verwenden.

Hast Du Lust auf noch mehr witzige Oster-Backwerke?? Dann schau doch mal hier und entdecke meine verrückten Osterhäschen oder mein niedliches Schäfchentörtchen mit Popcorn!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.