Bssss – Bienenstock-Kuchen mit Smarties-Bienchen

Werbung (unbezahlt/unbeauftragt) da Markennennung

Bssssssssssssss … ja wer kommt den da geflogen? Meine kleinen Bienchen sind zurück! Wer mir schon länger folgt, der kennt mit großer Sicherheit meine Bienchen-Cupcakes. Diesmal gibt es aber einen ganzen Bienenstock-Kuchen, auf dem sie ein gemütliches Plätzchen gefunden haben.

Wer gerne sauberer arbeiten mag, der sollte das Frosting vorher in einen Spritzbeutel geben und sorgfältig den Kuchen damit verkleiden. Ich gebe zu, da war ich ein wenig ein „in Eile“.

Zutaten

Blechkuchen

250 gr Butter (Zimmertemperatur)

250 gr Zucker

2 Pck. Vanillezucker

3 Eier (Größe L oder 4 Eier Größe M)

4 EL Kakaopulver

300 gr Mehl

2 TL Backpulver

1 TL Natron

1 Prise Salz

200gr Saure Sahne

Zubereitung Blechkuchen

1. Alle trockenen Zutaten (bis auf den Backkakao) vermengen und zu Seite stellen.

2. Weiche Butter mit dem Handrührgerät etwa 2 Minuten lang verrühren. Zucker und Eier hinzugeben. Kurz durchmischen. Dann das Gleiche wiederholen mit dem Backkakao und der Sauren Sahne.

3. Nach und nach die trockenen Zutaten zugeben, bis eine homogene Masse entstanden ist.

4. Ofen auf 175°Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Teig darauf gleichmäßig verteilen und etwa 20 Minuten lang backen. In der Zwischenzeit das Frosting (siehe unten) zubereiten und in den Kühlschrank stellen.
Blechkuchen komplett abkühlen lassen.

Zutaten Frosting

50 gr weiche Butter (zimmertemperatur)

40 gr Doppelrahmfrischkäse

75 gr Puderzucker

Gelbe Lebensmittelfarbe

Zubereitung Frosting

Für das Frosting die Butter mit dem Handrührgerät so lange mischen, bis die Butter an Farbe verliebt und fast weiß ist. Danach Nach und nach den Puderzucker zugeben. Erst auf kleiner Stufe, damit euch der Puderzucker nicht um die Ohren fliegt (ist mir alles schon passiert). Dann den Frischkäse hinzufügen und kurz untermischen.

Zubereitung Kuchen

1. Jetzt 4 Schälchen mit jeweils unterschiedlichen Durchmesser heraussuchen und umgekehrt auf den Blechkuchen legen (Alle 4 Schälchen sollten darauf Platz haben). Mit einem stumpfen Messer drumherum schneiden.

2. Den ersten Törtchenboden auf einen Teller legen, etwas Frosting darauf geben und vorsichtig verteilen. Genauso geht es dann weiter mit Boden 2/3/4 .

3. Nachdem ihr das Frosting auf das Törtchen aufgetragen habt, kann es nochmal kurz in den Kühlschrank (20-30 Minuten vor Verzehr herausnehmen und mit der Dekoration anfangen). Danach könnt ihr es ruhig mit einem Tortenheber auf eine hübsche Tortenplatte platzieren. Jetzt fehlt nur noch die Dekoration :)

Dekoration Smarties Bienchen

Zutaten

Gelbe Smarties

Gehobelte Mandeln

Schwarzen Lebensmittelstift

Schokostreusel

Zubereitung

1.Auf die gelben Smarties, mit dem schwarzen Lebensmittelstift, dünne schwarze Linien und zwei kleine Punkte malen und zur Seite stellen. (Wer will, kann diesen Schritt auch gerne am Vortag erledigen).

2. Die Bienchen-Smarties auf den Kuchen verteilen und leicht eindrücken. Jedes Bienchen bekommt jetzt noch zwei Flügel aus den gehobelten Mandeln :-)

3. Wer mag, kann aus den Schokostreuseln noch eine Fluglinie ziehen :)

Tipp: Die Smarties sollten erst kurz vor dem Servieren auf den Kuchen gegeben werden. Durch das Frosting löst sich recht schnell an den Seiten der Smarties leicht die Farbe.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.