Nutella Muffins mit Nutella Frosting – 50 Jahre Nutella!

Nutella Muffins mit Nutella Glas

 

Anzeige: unbeauftragt/unbezahlt wegen Markennennung:

Nutella ist dieses Jahr 50 Jahre alt geworden. Bestimmt habt ihr es schon durch die Fernsehwerbung mitbekommen. Auch ich habe diesen Geburtstag zum Anlass genommen etwas ganz leckeres mit Nutella zu backen, denn Nutella kommt nicht nur aufs Brot ;-) .

Diese Nutella Muffins mit griechischen Joghurt sind super schnell gemachtg und schmecken köstlich. Mit dem Nutella – Frosting bekommt man die volle Ladung Nutella. Danach braucht man ein paar Tage Schoko-Pause :-D .

Die Nutella Muffins habe ich zu einer Geburtstagsparty mitgenommen. Meine beste Freundin hatte auch einen runden Geburtstag. Das Problem war nur: an diesem Tag hatten wir 34 °C. Vielleicht war es doch keine allzu gute Idee mit den Muffins, dachte ich mir. Ob das Frosting den Weg überlebt? Ob ich überlebe? Ich liebe schönes und sonniges Wetter aber bei solchen Temperaturen ist es besser am Strand zu sein und nicht in der Stadt.

Mit den Muffins bewaffnet machte ich mich auf den Weg. Kaum an der Ampel angekommen, fragte mich ein Mopedfahrer, ob er einen Muffin bekommen könnte :-) . Auch auf dem Alexanderplatz bekam ich neugierige Blicke zugeworfen. Ich freute mich und war total stolz. Sogar das Frosting hielt durch und behielt seine Form. Super! Auf dem Geburtstag kamen die Nutella Muffins sehr gut an. Aber jeder schaffte nur einen, war dann doch zu heiß gewesen… .

Nutella Muffins mit Nutella Glas

Zutaten (12 Muffins)

240 g Mehl

225 g Zucker

1/ 2 TL Salz

2 TL Backpulver

75 g Sonnenblumenöl

2 Eier

150 g griechischer Joghurt

Nutella alternativ Nudossi (ohne Palmöl!)

 Frosting

225 g Butter (Zimmertemperatur)

240 g Puderzucker

150 g Nutella

1 TL Bourbon Vanilleextrakt

Prise Salz

2 EL Schlagsahne

Cupcake Hütchen Dekoration Nahaufnahme

Wenn ihr wissen wollt, wie diese süßen Hütchen gemacht werden, dann habt ein wenig Geduld. Die Anleitung kommt die Tage! :-)

Zubereitung

1. Ein Muffinblech mir Muffinförmchen auslegen. Soweit so gut. Mehl, Zucker, Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen und zur Seite stellen.

2. In einer anderen Schüssel, Sonnenblumenöl, Eier und griechischen Joghurt verrühren. Nach und nach die Mehlmischung unterheben bis sich ein schöner Teig geformt hat. Ofen auf 200 °C vorheizen.

3. Die Muffinförmchen nur bis zu 1/3 füllen. Darauf kommt ein Esslöffel Nutella :-) . Den restlichen Teig über die Nutella verteilen. Muffins 20 Minuten lang backen.

4. Mit dem Mixer die Butter mit dem Puderzucker etwa 3-4 Minuten lang cremig rühren. Nutella, Salz, Bourbon Vanillezucker und Schlagsahne unterrühren. Das Frosting sollte dann schön cremig und hellbraun sein.

5. Muffins abkühlen lassen. Frosting in einen Spritzbeutel geben und die Muffins damit dekorieren :-) .

 

Zubereitung mit dem Thermomix

  1. Eier, Sonnenblumenöl & griechischen Joghurt in den Mixtopf geben für 30 Sek./Stufe 5.
  2. Die restlichen trockenen Zutaten hinzugeben für 15 Sek./Stufe 4.
  3. Der Teig ist recht zäh. Muffinblech mit Papierförmchen belegen und den Teig gleichmäßig befüllen. Ein Eisportionierer eignet sich super dabei!
  4. Etwa 1 EL Schokocreme auf jeden Muffin geben und mit einem Zahnstocher vorsichtig Kreise ziehen. Dabei versuchen den unteren Teig nach oben zu bringen. Das ergibt eine schöne Marmorierung.
  5. Muffins 20 Minuten lang backen bei (vorgeheiztem Backofen) 200 °C. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Nutella Muffins Nahaufnahme

 



2 thoughts on “Nutella Muffins mit Nutella Frosting – 50 Jahre Nutella!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.