Nutella-Eis mit gepufftem Amaranth

NutellaEis

Anzeige: unbeauftragt/unbezahlt wegen Markennennung & Personennennung:

Meine Lieben!

Es ist Sommer! Und was macht man am Liebsten im Sommer? Na klar, Eis essen. Ich habe ein wunderbares Rezept für euch! Nutella-Eis mit gepufftem Amaranth. Das Rezept habe ich von dem wunderbaren Blog Zucker, Zimt und Liebe. Statt dem Sesamkrokant habe ich einfach gepufftes Amaranth als Topping verwendet und es war einfach nur köstlich.

Das Nutella-Eis schmeckt lecker schokoladig. Deswegen ergänzt es sich sehr gut mit dem Amaranth, welches einen leicht erdigen Geschmack hat. Ich persönlich habe vor das Rezept das nächste mal mit einer weißen Schokocreme zu machen!! Ich werde euch berichten. Aber bis dahin, genießt den Sommer mit einer Kugel Eis!

NutellaEisCreme

NutellaEismitgepufftenAmaranth

Zutaten

Eine Dose gezuckerte Kondensmilch (z.B. Milchmädchen)

3 EL geschmolzene Butter

150 g Nutella oder Schokocreme

500 ml Sahne (z.B. von Rewe Beste Wahl mit 32 % Fett)

Amaranth

( Kleine Anmerkung: Bitte lasst euch von den Zutaten nicht abschrecken! Es ist Eis und dieses soll ja auch schmecken. Außerdem, wenn man nicht den ganzen Topf ist, wird man nicht sofort auseinandergehen ;-) )

NutellaEis

 

Zubereitung

1. Kondensmilch, Butter und Nutella gut vermischen. Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben.

2. Alles in ein gefrierfesten und verschließbaren Behälter (1,7 Liter) tun und für 4 Stunden im Gefrierfach stellen.

3. Vor dem Verzehr (mit geöffneten Deckel) etwa 15-20 Minuten stehen lassen. Nach Belieben die Kugel mit gepufften Amaranth bestreuen.

Waffelhörnchen

 

Zubereitung mit dem Thermomix

  1. Schmetterling einsetzen und Sahne steif schlagen. Je nachdem, was für eine Sahne ihr verwendet variieren die Zeiten. Für meine Sahne (500 ml, Rewe Beste Wahl, 32% Fett) habe ich genau 3 Min. und 25 Sek. / Stufe 3 gebraucht.
  2. Sahne umfüllen und in den Kühlschrank stellen.
  3. Mixtopf säubern und trocknen. Butter schmelzen für 2,5 Min./ 45° C/ Stufe 1.
  4. Milchmädchen und Schokocreme hinzugeben. Für 15 Sek./ Stufe 2,5 vermischen.
  5. Schmetterling wieder einsetzen. Sahne zugeben und für 15 Sek./Stufe 2 vermischen.
  6. Masse in einen Behälter geben und in das Gefrierfach stellen. Etwa 20 Minuten vor dem Verzehr herausholen und mit gepufften Amaranth bestreuen.

 

Eishörnchen

Vielleicht gefällt dir auch

Bienchen-Cupcakes mit Smarties Anzeige: unbeauftragt/unbezahlt wegen Markennennung & Personennennung: Ja es ist ruhig geworden auf meinem Blog. Leider musste ich ihn ein weni...
Schildkröten-Cupcakes für deine lustige Unterwasse... Anzeige: unbeauftragt/unbezahlt wegen Markennennung & Personennennung: Ich hatte es euch ja versprochen, mein nächster Beitrag wird sehr niedli...
Ein gesunder & leckerer Bananen-Smoothie R... Anzeige: unbeauftragt/unbezahlt wegen Personennennung: Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Damit man besonders viele Vitamine hat und ...
Piratenpower im Keksformat – Mein Gastbeitra... Anzeige: unbeauftragt/unbezahlt wegen Markennennung & Personennennung: Ich hatte euch gewarnt, die Piraten verschwinden nicht so schnell von me...


2 thoughts on “Nutella-Eis mit gepufftem Amaranth”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*