Bananenbrot mit Walnüssen und Zimt

Anzeige: unbeauftragt/unbezahlt wegen Markennennung

Bananenbrot ist ein richtiger Klassiker! Klar, dass er bei mir nicht fehlen darf. Am liebsten mag ich Bananenbrot, wenn es noch warm ist. Aber auch am nächsten Tag ist es ein Genuss mit einer schönen Tasse Tee oder Kaffee!

Aufgeschnittenens Bananenbrot in einer Kastenform

Zutaten

115 g Walnüsse
230 g Mehl
150 g Braunen Zucker
1 Tl Backpulver
1/4 Tl Backsoda
1/4 Tl Salz
1 Tl Zimt
2 Eier
125 g Butter
3 Bananen
1 Tl Bourbon Vanillezucker

Zubereitung (für eine 20 cm Backform)

1. Die trockenen Zutaten wie Mehl, Zucker, Backpuder, Backsoda, Salz, Zimt und Walnüsse in einer Schüssel zusammen vermischen.

2. In einer zweiten Schüssel die Bananen zermanschen (das geht am besten mit einer Gabel). Dann die Eier, geschmolzene Butter und das Vanillezucker hinzugeben.

3. Jetzt langsam die Bananen- Mischung unter die trockenen Zutaten mischen. Nur so lange mischen, bis alle Zutaten sich vermengt haben.

4. Backofen auf 180 ° C vorheizen. Währenddessen die Backform fetten und mehlen. Masse hineinfüllen und ca. 60 Minuten backen. Sollte das Bananabread zu schnell braun werden, etwas Alufolie drauflegen. Backzeit verlängert sich um 10 Minuten!!

Variante für den Thermomix mit Pecannusskernen & Schokotropfen

1. Zutaten wie oben: statt Walnüssen: 50 gr Pecannusskerne + 50 gr Schokotropfen

2. Butter schmelzen und abkühlen lassen.

3. Bananen schälen und in Stücke in den Mixtopf geben 6 Sek./ Stufe 4.

4. Restliche Zutaten zugeben 1 Min./ Stufe 3,5 verrühren.

5. Wie in Punkt 4 (normale Zubereitung) verfahren



1 thought on “Bananenbrot mit Walnüssen und Zimt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.