Muffins mit weißer Schokolade und Himbeeren

 

Mini Muffin mit Puderzucker und Himbeeren auf hölzernem Untergrund

Anzeige: unbeauftragt/unbezahlt wegen Markennennung & Personennennung:

Manchmal braucht ein Rezept gar nicht so viele Zutaten um wirklich gut zu sein. Genauso war es hier. Die Muffins sind super schnell zubereitet und super schnell im Mund :-D aber mehr dazu später… .

Zuerst hatte ich mich in dieses wunderschöne Foto verliebt. Ich war auf Arbeit und wollte sofort nach Hause rennen um diese Muffins zuzubereiten. Muffins mit weißer Schokolade und Himbeeren…mmmmh klingt das nicht herrlich?!! Für mich ein perfekter Snack für den Sommer. Und es war auch ein ganz schön heißer Sonntag, als ich sie dann machte.

Meine Freundin Tanya kam mich besuchen. So konnte sie mir dann gleich über die Schulter schauen als ich mich verrenkte und versuchte aus den verschiedensten Positionen möglichst schöne Bilder zu schießen. Am Ende war es dann so, das wir zwischen jedem Foto was geschossen wurde, auch gleich einen kleinen Muffin gegessen haben, so köstlich und fluffig waren sie. Ein schlechtes Gewissen hatten wir aber nicht :-D .

Für alle, die nicht so gerne Himbeeren essen, einfach durch Heidelbeeren, Erdbeeren usw. ersetzen.

Gerne könnt ihr mir jetzt auch auf Instagram folgen. Seit ein paar Wochen poste ich dort viele schöne Bilder, die im Blog nicht zu sehen sind ;-) .

Viele Mini Muffins mit Puderzucker und Himbeeren auf hölzernem Untergrund

 

Zutaten (ergibt 22 Mini-Muffins)

Die doppelte Menge ergibt ein 12 er Muffinblech.

 40 g Butter (schmelzen & abkühlen!!)

50 g Zucker

1 Ei

1 gehäufte Teelöffel Backpulver

100 g Mehl

50 g weiße Schokolade

125 g Himbeeren (entspricht 1 Päckchen)

100 g Saure Sahne

Mini Muffins mit Puderzucker und Himbeeren auf hölzernem Untergrund

 

Zubereitung

1. Butter schmelzen und abkühlen lassen. Währenddessen das Muffinblech einfetten und die Schokolade fein hacken.

2. Mehl mit Backpulver vermengen und beiseitestellen. Eier, Zucker, Butter und saure Sahne mischen. Nach und nach die Mehlmischung zugeben. Als Letztes noch die weiße Schokolade unterrühren.

3. Backofen auf 160 °C vorheizen. Den Teig in die Mulden verteilen (leider hat es nicht für 24 Mini Muffins gereicht.. :-( ) und etwa 20-25 Minuten lang backen.

4. Muffins abkühlen lassen. Vor dem Verzehr noch mit etwas Puderzucker bestreuen und mit einer Himbeere verzieren.

 

Zubereitung Thermomix

  1. Bitte die doppelte Menge der Zutaten verwenden (außer Himbeeren)!
  2. Schokolade in Stücke brechen und in den Mixtopf geben 8 Sek./Stufe 5 (Vorsicht laut)
  3. Restliche Zutaten hinzugeben 25 Sek./Stufe 4
  4. Backofen vorheizen auf 160 ° C. Muffinblech mit Papierförmchen belegen und den Teig darin gleichmäßig verteilen.
  5. Himbeeren waschen und auf jeden Muffin etwa 3-4 Himbeeren legen.
  6. Muffins für 25 Minuten backen. Sollten leicht Farbe bekommen.
  7. Abkühlen lassen. Eventuell mit Puderzucker bestreuen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.