Toffifee Blüten – ein leckerer und schneller Partysnack!

Ich mag ja schnelle und einfache Rezepte. Und wenn sie dann noch gut schmecken, umso besser! Für dieses Rezept braucht man wirklich nicht viel: Tatsächlich nur Blätterteig und Toffifees.

Blätterteig finde ich so super, da irgendwie alles dazu passt. Wenn man ihn herzhaft oder süß belegt, wird es einfach lecker. Und man kann soviel damit experimentieren. Ich habe mich hier für Toffifees entschieden, da so ein Toffifee ja alles hat um gut zu sein: Schokolade, Karamell und eine Haselnuss. 🙂

Damit das Ganze auch optisch recht hübsch aussieht, habe ich einen Plätzchenausstecher in Form einer Blüte verwendet. Falls man sowas gerade nicht zur Hand hat, geht natürlich auch ein Glas oder eine runde Plätzchenform. Toffifee Blüten

Zutaten (24 Stück)

1 Packung frischer Blätterteig

2 Packungen Toffifees

 

Zubereitung

Den Blätterteig ausrollen und kurz ruhen lassen.

Mit einem Plätzchenausstecher 24 Blüten ausstechen.

Teig auf ein Mini-Muffinblech legen und auf jede „Blüte“ ein Toffifee geben.

Das Ganze kommt in den (vorgeheizten) Ofen bei 200 °C für 10 Minuten.

Blech rausnehmen und die Blüten abkühlen lassen.

Wer will, kann die Toffifee-Blüten noch mit etwas Puderzucker bestreuen. Das sieht dann nochmal hübscher aus!

Und fertig ist ein schneller und einfacher Partysnack! Wenn ihr das Rezept nachbackt, würde ich mich über eure Fotos freuen!

Vielleicht gefällt dir auch

Vielleicht gefällt dir auch

4 Kommentare

    1. Oh vielen lieben Dank Christina!
      Ich mag die Toffifee Blüten auch total gerne und sie sind so schnell gemacht 🙂
      Lg Luba

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*