Schokokekse mit pastellfarbenen Ostereiern

 

Schokoladige Kekse mit pastellfarbigen Schokoeiern.

Ostern steht vor der Haustür und die Welt wird bunter! Aber heute so gar nicht 🙁 Kennt ihr das: Ihr wacht auf und draußen ist es grau in grau.. In Berlin ist es leider keine Seltenheit. Deswegen musste Farbe her! Gleich nach dem Frühstück wurde gebacken 🙂 Wenn ich ein neues Rezept finde, dass mich umhaut, kann ich Nächte lang nicht schlafen, weil es mir so in den Nägeln brennt das Rezept auszuprobieren. Und so war es auch hier. Einen Tag später mixte, rühre und formte ich wieder!

 

Beim Originalrezept hielten M & M´s als Ostereier her. Ich fand im Supermarkt aber diese Schokoeier von Milka und nahm die gleich mit. Pastellfarben fand ich schöner 😉

Packung Milka Schoko-Ostereier

Zutaten (für ca. 30 Kekse)

195 g Mehl
60 g Kakaopulver
1 1/2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
125 g Butter (Raumtemperatur)
280 g Rohrzucker
2 Eier (Größe L)
1/2 TL Bourbon Vanillezucker
1 Packung Schokoeier (ca. 200 g)
Kokosraspel

Fertige Ostereier Kekse

 

Zubereitung

1. Das Backblech mit Backpapier belegen. Alle trockenen Zutaten mischen und beiseite stellen.

2. Butter mit dem Zucker ca. 3 Minuten lang mit dem Handmixer mischen. Danach Eier und Bourbon Vanillezucker hinzufügen und kurz verrühren.

3. Backofen auf 175 °C vorheizen. Jetzt die trockenen Zutaten nach und nach hinzufügen und vermengen. Achtung! Spätestens jetzt müsste es göttlich nach Brownieteig duften!!:-)

4. Mit einem Teelöffel kleine Menge Teig herausnehmen und zu Kugeln formen. Je nach Belieben einige Kugeln vorher noch auf den Kokosraspeln hin und her rollen. Auf dem Backblech platzieren (etwa 5 cm zwischen den Kugeln frei lassen).

5. Kekse 12 Minuten lang backen. Nach dem Herausnehmen die Schokoeier sofort in die Kekse leicht eindrücken. Vorsicht, die Kekse können hierbei leicht brechen.

Fertige Ostereier Kekse auf einem Teller

 

Die Ostereier Kekse kamen im Freundes- und Bekanntenkreis gut an. Besonders süß finde ich sie für Kinder!:-)

Weiterlesen