Orangen-Pistazien-Shortbread-Kekse – passend zu Kaffee und Tee

Tellerchen mit Orangen Pistazien Shortbread Keksen

Hier ein neues Shortbread-Rezept!Ich habe es aus der Zeitschrift „Mit Liebe“, welche EDEKA kostenlos für seine Kunden herausgibt. „Kann ja nicht schaden die mal mitzunehmen“, dachte ich mir. Und ich war echt begeistert!!Da waren super tolle Rezepte drin. Einige habe ich schon nachgekocht. Außerdem haben sie dort ein paar tolle Foodblogger vorgestellt. Da konnte ich mir gleich neue Rezepte anschauen 🙂

Schließlich habe ich dort auch dieses wundervolle Orangen-Pistazien-Shortbread-Rezept gefunden. Als ich schon allein die Überschrift las, wollte ich unbedingt wissen, wie das schmecken würde! Nach dem ersten Bissen schmelzte ich dahin! Ich finde das Rezept passt wunderbar zum Frühling.

Pistazien in einem kleinen Tässchen Nahaufnahme

Zutaten

300 g Mehl
2 gehäufte EL Speisestärke
1 TL Backpulver
200 g Butter (Zimmertemperatur)
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1/2 TL Salz
1 Pck. geriebene Orangenschalen
30 g Pistazien (gemahlen oder gehackt)

1 EL Butter für die Form
1-2 EL Zucker zum Bestreuen

Pistazien Orangen Shortbread Kekse Nahaufnahme

Zubereitung (für eine 26 cm Springform)

1. Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen. Die Butter mit Zucker, Vanillezucker und dem Salz cremig rühren. Am besten ein Handrührgerät verwenden. Nach und nach die Mehlmischung zugeben. Orangenschale und Pistazien unterheben. Alles mit den Händen verkneten.

2. Springform fetten und den Teig in die Form füllen. Da der Teig sehr krümelig ist, hier mit den Händen nachhelfen und fest andrücken. Wenn ihr auch Rauten haben wollt, dann solltet ihr jetzt schon in den Teig zuerst mit einer Gabel einstechen und dann die Rauten vorschneiden. Den Teig in den Kühlschrank für 1 Stunde stellen.

3. Den Backofen auf 160° C vorheizen. Das Shortbread ca. 19 Minuten backen. Es sollte dann eine hellbraune Farbe annehmen. Shortbread abkühlen lassen und mit dem Zucker bestreuen. (Hier eignet sich brauner Zucker besonders, weil man ihn besser sieht).

Das war es! Jetzt fehlt nur noch eine Tasse Tee oder Kaffee! 😉

Weiterlesen