Bedruckte Baby Bodies & eine kleine Anleitung für den Stempeldruck mit Moosgummi

Ich freue mich euch heute meine ersten kreativen Werke vorzustellen! 🙂 Hier habe ich mich im Stempeldruck versucht und ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen. In meinem Freundeskreis ist momentan ein richtiger Babyboom ausgebrochen und da ich gerne Selbstgemachtes verschenke, wollte ich mir etwas ganz Besonderes ausdenken.

Stempelherstellung mit Moosgummi – ein kleines DIY

Stempeldruck Moosgummi DIY

Stempelkissen sind relativ schnell gemacht. Tolle Motive findet man im Internet. Für meine Stempelkissen verwende ich Moosgummi. Es ist sehr günstig, man kann sehr gut darauf zeichnen und das Motiv lässt sich sehr leicht ausschneiden. Weiterhin benötigt man noch eine transparente Platte, worauf man das Moosgummi klebt. So kann man dann genau sehen, wohin man das Motiv platziert. Ich hatte einfach kleine Trennwände von einem Werkzeugkasten verwendet. Aber ein Geodreieck oder kleines Lineal tuen es auch und solche Sachen hat man auch meistens daheim. Und fertig ist euer Stempel! 🙂

  1. Motiv auf Moosgummi zeichnen und ausschneiden.
  2. Auf eine durchsichtige Platte kleben.

Stempeldruck mit Moosgummi – ein kleines DIY

  1. Mit einem Pinsel die Stoffmalfarbe auf das Moosgummi geben. Je mehr Farbe ihr benutzt, umso dunkler wird der Druck. Um ein Gefühl zu bekommen, wie der Druck aussieht, empfehle ich vorher auf Papier zu üben.
  2. Ein Stück Papier in den Body legen (an die Stelle, wo der Druck rauf soll). Den Stempel in der oberen Mitte des Bodys platzieren und kräftig drücken. Sollte der Druck einem nicht gefallen, dann kann man den Body gleich waschen. Gefällt euch der Druck, legt ihr einfach ein Stück Stoff darauf und bügelt die Stelle 5 Minuten lang. (Anleitung der Stoffmalfarbe-Hersteller beachten).
  3. Der Body kann dann bei 60° Grad gewaschen werden. Ich habe sie bisher bei 30° Grad gewaschen und es hat sich nichts am Druck verändert. Ich war total begeistert!

Baby Body am BügelStempeldruck Häuschen Nahaufnahme

Ein kleines Häuschen mit Herzen als Rauchwolken. Für meine Schwester, war das der schönste Baby Body. Der Moosgummi-Stempel macht einen sehr dynamischen Druck, da er nie gleichmäßig druckt. Bei der Nahaufnahme erkennt man das sehr gut, wie ich finde.

Baby Body Wimpelkette am BügelBaby Body Wimpelkette Nahaufnahme

Wimpelketten sind ja momentan total angesagt. Viele basteln welche und verzieren so Kuchen, Torten und Cupcakes. Ich dachte mir, dass es auch ein tolles Motiv darstellt auf einem Baby Body! 🙂 Dazu habe ich noch eine feine schwarze Linie genäht. Das wirkt nochmal hochwertiger finde ich.

Baby Body Regenwolke am BügelBaby Body Regenwolke Nahaufnahme

Auch die Wolke mit Regentröpfchen ist derzeit sehr angesagt. Mir gefiel das Motiv sofort. Ich finde es sehr schlicht und stylish zugleich. Für das gewisse Etwas habe ich ein Regentröpfchen in neongelb gestempelt 🙂

 

Vielleicht gefällt dir auch



1 thought on “Bedruckte Baby Bodies & eine kleine Anleitung für den Stempeldruck mit Moosgummi”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*